Vereinsgeschichte

Es war einmal vor langer Zeit – es müssen wohl die Jahre 1994 und 1995 gewesen sein – da wurden im evangelischen Kindergarten Büdesheim selbst entwickelte Puppenspiele bei Festen auf die Bühne gebracht. Im Jahr darauf entschieden sich die Spieler, sich nicht länger „hinter Puppen zu verstecken“, sondern selbst auf der Bühne zu stehen. So trieb dann im Advent 1996 das „Sams“ sein Unwesen im evangelischen Gemeindehaus.

Und dies ist die Geburt von „Vorhang auf“ e.V. im Jahr 1996, gegründet von acht Theaterbegeisterten der evangelischen Christuskirchengemeinde Büdesheim.

Herz mit BeschriftungDas erste Stück war „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar, bei dem der Zuschauerraum aus allen Nähten platzte. Im Jahr darauf hat die Gruppe „Die kleine Hexe“ für Schulklassen im Kulturzentrum Bingen gespielt, und ist seit 1999 als gemeinnütziger Verein ins Vereinsregister eingetragen. In diesem Jahr wurde uns auch der Kulturpreis der Stadt Bingen verliehen.

Im Laufe der darauffolgenden Jahre ist unser Verein immer weiter gewachsen und wurde von der Stadt Bingen jedes Jahr beauftragt, im Advent ein Stück für Schulen aufzuführen. Dazu kamen auch freie Vorstellungen an den Wochenenden.

Canterville mit BeschriftungEin entscheidender Schritt für den Verein war außerdem die Durchführung von Theater-Workshops für Kinder in den Schulferien, die so durchschlagenden Erfolg hatten, dass wir seit 2002 sowohl eine Jugend- als auch eine Erwachsenengruppe unter unserem Dach beherbergen. Pro Jahr spielt jede Gruppe ein eigenes Stück – eins für Kinder und eins für Jugendliche und Erwachsene. Im Repertoire waren bisher „Scrooge“, „Arsen und Spitzenhäubchen“, „Hilfe die Herdmanns kommen“, „Das kleine Gespenst“ und viele mehr.

Scrooge mit BeschriftungWir haben Fortbildungen gemacht zu Aussprache, Gesang, Mimik, Gestik und Theaterschminken … denn wir machen das Meiste selbst. Nach der Auswahl der Stücke werden Drehbücher in einem Theaterverlag bestellt. Neben der Rollenverteilung und den Proben planen und bauen wir die Kulissen und Dekorationen, wählen, kaufen oder nähen die Kostüme und Perücken und üben das Makeup. Wir suchen Accessoires aus, gestalten die Werbung, hängen Plakate auf und stellen Infos ins Internet (siehe Menüpunkt „Aktuelles“) etc.

Hisilicon K3Außerdem nahmen und nehmen wir immer wieder an Sonderveranstaltungen teil, wie z.B. dem Winzerfestumzug, dem Theaterfestival von Bingen im PaM (Tunneltheater), der Nachkerb in Büdesheim, dem Stadtteilfest, dem Altennachmittag, dem Integrationsfest und, und, und …

Es ist wunderbar, dass wir alle unterschiedliche Stärken haben, weil zum Theater so viele verschiedene Dinge gehören, dass jeder darin aufgehen kann.

Wenn Du gerne mitmachen möchtest – ab 14 Jahren ist das möglich – oder uns fördern möchtest, dann sprich uns an oder nutze unser Kontaktformular auf dieser Webseite. Nähere Infos zur Mitgliedschaft findest du auf hier und unter dem Menüpunkt Mitglieder.

Herzlich willkommen!!!